Klar denken u n d klar sprechen? Praxistipp

In dieser Episode habe Heinrich Kleist als virtuellen Studiogast im Gepäck. Für alle Menschen, die extrem kluge Gedanken haben und beim Sprechen plötzlich unklar werden ist dieser Beitrag hilfreich. Ob in Konfliktgesprächen, bei Vorstellungsgesprächen in Meetings oder in der Familie… . Vielen Menschen gelingt es unter Zeitdruck nicht die klaren Gedanken auch klar zu formulieren. Höre nun sofort auf an Dir zu zweifeln. Denn Dein Problem ist ein Problem, dass mit der zunehmenden Dynamik und dem zunehmenden Druck immer häufiger auftritt. Wer kann helfen? Die klugen Denker, die noch Zeit hatten zum Denken und zum Entwickeln guter praktischer Ideen. Daher habe ich eingeladen: Heinrich Kleist aus dem 18. Jahrhundert. Sein Wissen gepaart mit einigen methodischen Tipps von mir, die aus meiner 20jährigen Praxisarbeit stammen mögen Dir helfen Deine Meinung in die Welt zu geben. Viel Erfolg und viel Freude beim Ausprobieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.